Sie verstehen sich als Premium-Berater mit professionellem Anspruch? Sie denken und handeln nach dem Quality-first-Prinzip gern konzeptionell-strategisch und selbstverständlich nachhaltig?

Die b2b-Präsentation schult Sie in unseren Lösungen und über unser Partner-Modell und dient im Gegenzug dem gegenseitigem Austausch.
  • Fokussieren Sie Ihr Potenzial auf ein einzigartiges Leistungsangebot
  • Werden Sie Teil eines besonderen Experten-Netzwerkes
  • Optimieren Sie vorhandene Anlagen
  • Besetzen Sie eine wertvolle Nische
  • Gewinnen Sie einfacher neue Kunden
  • Arbeiten Sie mit klaren, effizienten und schlanken Prozessen
  • Premium-Markenauftritt mit klaren Fakten und überzeugenden Argumenten für anspruchsvolle Anleger
Das anhaltend niedrige bis negative Zinsumfeld macht es Stiftungen immer schwerer, die für die Verfolgung ihrer Zwecke notwendigen Erträge zu erwirtschaften. Entsprechend müssen die meisten Stiftungen ihre Investitionspolitik reformieren. Die aufsichtsrechtliche Maßgabe, dass es dabei zu keinem Verlust von Stiftungskapital kommen darf, engt die Spielräume gedanklich jedoch ein. Der souveräne und bewusste Umgang mit den eigenen Risiken erfordert neue Denk- und Handlungsweisen.
  • Vorstandshaftung und wie man sie minimiert
  • Was können alternative Anlagen im Stiftungsportfolio bewirken?
  • Herausforderungen bei direkten und indirekten Sachwertbeteiligungen
  • Chancen für Stiftungen

Beratung 10.0 durch Estate Planning. Sichern Sie Ihren Kundenbestand und Ihren Beratungsansatz durch eine überlegende Vermögensplanung.

Das zur Verfügung stehende Vermögen der Generation der Best Ager erreicht von Jahr zu Jahr neue Höchststände. Der Spitzensteuersatz in Deutschland belastet das Einkommen bei circa 4 Millionen Menschen. 3,3 Billionen Euro werden in den kommenden zehn Jahren auf die nächste Generation übertragen. Kurzum der Markt ist vorhanden. Jedoch bestimmt der Stillstand die Berater.

Warum ist das so?

Immer mehr limitierende Regularien, immer weniger Berater-Professionalität, eine Fintech-Industrie, welche durch automatisierte Beratungsprozesse und neue Gebührenmodelle in das Kernsegment des Finanzdienstleisters stößt, zunehmend geringe Transparenz, was früher noch als sichere Anlageform galt, birgt heute zunehmend hohe Risiken und hinterlässt im langfristigen Rendite-Ergebnis oftmals nur noch enttäuschte Gesichter  … und zum Teil unseriöse Lösungsversprechen sorgen zusätzlich für massive Verunsicherung im Labyrinth der Optionen.

Der Vortrag richtet sich an qualifizierte Berater mit professionellem Anspruch, die auch unter scheinbar widrigen Umständen langfristig souverän und ohne Kompromisse ihr Geschäftsmodell gestalten wollen und dadurch ...

  • Kunden an sich binden und Kontakt zur nächsten Generation herstellen wollen
  • das Vermögen ihrer Kunden schützen, entwickeln und optimieren möchten
  • sich in der Dokumentation und hinsichtlich Haftungsrisiken minimieren wollen
  • einfacher neue Kunden gewinnen werden
  • einen strategischen Sachwertfokus innerhalb regulierter 34d-Lösungen rechts- und zukunftssicher anbieten möchten (Teilsegment)

Log-In Berater